Pilzwanderungen 2024

Treffpunkte werden 3 Tage vorher bekanntgegeben

JULI

20.07 Nehmten 1400

27.07 Petluis 1400

August

3.8.2024 Trappenkamp 1400

10.8.2024 Segeberger Forst 1400

17.8.2024 Nehmten 1400

18.08.2024 Segebergerforst 1400 Heimische Heil und Vitalpilze

24.8.2024 Kassedorfer Tannen 1400

31.8.2024 Hohenhorst 1400

September

7.09.2024 Bungsberg 1400

14.09.2024 Hagenerholz 1400

21.09.2024 Trappenkamp 1400

22.09.2024 Petluis 1400 Heimische Heil und Vitalpilze

28.09.2024 Segeberger Forst 1400

Oktober

3.10.2024 Petluis 1400

12.10.2024 Bungsberg 1400

19.10.2024 Seeretzer Feld 1400

26.10.2024 Dobbersdorf 1400

31.10 .2024 Bliestorf 1300

Gefahren beim Pilzesammeln

Pilze können, richtig zubereitet, äußerst köstlich sein. Jedoch muss man diese zunächst finden und bestimmen. Dabei gibt es einige Gefahren beim Pilzesammeln. Oft haben bekömmliche Pilze einen ungenießbaren oder giftigen Zwilling. Als Pilzsachverständiger kann ich diese erkennen und bestimmen. Bei einer meiner Pilzwanderungen wurde ich vom ARD begleitet:

Beitrag des ARD: Gefahren beim Pilzesammeln

Lassen Sie Pilze immer durch einen Sachverständigen bestimmen. Für eine korrekte Bestimmung ist es notwendig den ganzen Pilz zu haben. Fehlt zum Beispiel die Knolle kann ein Pilz nicht mehr bestimmt werden! Von Apps zur Bestimmung rate ich ab, da diese Pilze oft falsch bestimmen.

Pilzwanderung in Dobersdorf 2023

In Kooperation mit der Gemeinde Dobersdorf fand auch in diesem Jahr wieder eine Pilzwanderung statt. Dort stand ich den Teilnehmern als Pilzexperte mit Rat und Tat zur Seite.

Impressionen der Pilzwanderung finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Dobersdorf:

Webseite der Gemeinde Dobersdorf

Wenn Sie auch Interesse an Pilzwanderungen haben schauen Sie gerne bei meinen Veranstaltungen rein. Oder melden Sie sich direkt bei mir. Meine Kontaktdaten finden Sie auf der Kontakt Seite.

Pilzsammlung in der Gemeinde Dobersdorf

Hier sieht man mehere Pilzarten an einem Stubben(Buche)

Nach längerer Zeit fand am 25.09.2022 wieder eine Pilzsammlung im Gemeindewald der Gemeinde Dobersdorf statt. Euer Pilzonkel Norbert stand dabei den Teilnehmern mit seiner Expertise zur Seite. Trotz der langen Trockenheit wurden einige Pilze gefunden. Nach abschließender Bestimmung der einzelnen Pilze konnten die Teilnehmer die essbaren Pilze mit nach Hause nehmen.

Den Artikel, sowie Bilder, zu der Pilzsammlung findet Ihr hier: Aktuelles der Gemeinde Dobersdorf

Falls Ihr auch Lust auf eine Plizwanderung habt, schaut gerne bei meinen Veranstaltungen rein. Oder kontaktiert mich direkt für individuelle Termine.

Pilzwanderung in Dobersdorf

Vor einigen Tagen unternahm ich eine Pilzwanderung in Dobersdorf. Die Teilnehmer hatten viel Freude an der Wanderung. Es wurden fleißig Pilze gesammelt und anschließend begutachtet. Den Artikel mit Bildern finden Sie hier:

https://dobersdorf.de/aktuelles/bericht-von-der-pilzwanderung.html

Einen weiteren Bericht zu einer meiner Pilzwanderungen finden Sie hier. Dieser ist zusammen mit Sat1.regional entstanden. Gerne können Sie mich auch auf einer meiner Pilzwanderungen begleiten. Nutzen Sie dazu einfach meine Kontaktseite und schreiben mich unverbindlich an.

Unterwegs in der Holsteinischen Schweiz

Wieder einmal wurde ich von einem Kamerateam auf meiner Pilzwanderung begleitet. Dieses Mal von einem Team von Sat1.regional. Wir waren unterwegs in der Holsteinischen Schweiz. Den Beitrag dazu finden Sie hier:

https://www.sat1regional.de/giftig-oder-geniessbar-unterwegs-mit-dem-pilzonkel-in-der-holsteinischen-schweiz/
Fernsehbeitrag „Giftig oder genießbar? Unterwegs mit dem „Pilzonkel“ in der Holsteinischen Schweiz“ auf Sat1.regional

Erfahren Sie welche Pilze giftig und welche genießbar sind. Begleiten Sie mich dazu auf meinen Pilzwanderungen. Gerne können Sie mich dazu unverbindlich anschreiben. Nutzen Sie dazu einfach meine Kontaktseite.

Die Pilzsaison 2021 beginnt – Ein Beitrag im NDR

Zum Beginn der Pilzsaison 2021 wurde ich vom Schleswig-Holstein Magazin des NDR auf einer meiner Touren begleitet. Hier finden Sie den Link zum Videobeitrag:

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Start-der-Pilzsaison-Auf-Tour-mit-Pilzexperte-Norbert-Genz,shmag86340.html

Das Jahr 2021 war ein sehr regenreiches Jahr. Ideale Voraussetzungen also für Pilze. Von den über 3500 Arten sind jedoch nur wenige genießbar. Von vielen essbaren Pilzen gibt es ähnlich aussehende, jedoch giftige, Verwandte. Auf meinen Touren erfahren Sie worauf Sie beim Sammeln achten müssen. Touren werden regelmäßig angeboten. Informationen dazu finden Sie auf meiner Homepage. Gerne können Sie mich dazu auch über die Kontaktseite anschreiben.

Pilze sammeln und worauf dabei zu achten ist

Steinpilz

Erneut wurde ich von Sat.1 Regional besucht und zum Thema Pilze sammeln befragt. In dem Beitrag gebe ich wichtige Tipps worauf man beim Sammeln von Pilzen achten sollte.

In dem Beitrag beantworte ich die wichtigsten Fragen:

  • Darf jeder Pilze sammeln?
  • Welche Ausrüstung wird zum sammeln benötigt?
  • Wie sind die Pilze zu entnehmen
  • Welche Gattung an Pilzen gibt es?

Wenn Sie den vollständigen Beitrag sehen möchten, folgenden Sie einfach diesem Link zu Sat.1 Regional.

Gerne stehe ich Ihnen für Fragen zur Verfügung. Entweder direkt per Mail oder über das Kontaktformular auf dieser Webseite.